Über mich
29 Dez 2016

Über mich

mein Weg mit Pferden

29 Dez 2016


Judith Graile hatte mir auf beeindruckende Art und Weise die Welt der Pferde näher gebracht. Horsemen wie Urs Heer, Berni Zambail und Wally Gegenschatz begleiteten mich auf meinen Weg Level 1 und Level 2 nach Parelli erfolgreich abzuschliessen.
Auch Weiterbildung ist Wissen und Wissen ist die Grundvoraussetzung, um mit Tieren zu arbeiten. Fachliteratur und DVDs von Ray Hunt, Tom und Bill Dorrance, Marty Marten, Buck Brannaman oder Mark Rashid gehören in (m)eine Pferde-Bibliothek. Ebenso besuche ich immer wieder Kurse und Workshops in Horsemanship oder Pferdegesundheit.

Etwas vom Wertvollsten auf meinem Weg mit Pferden, sind die Kurse mit Amanda Barton und Mark Rashid. Besonders die Softness von Mark Rashid hat mich stark berührt und meinen Umgang mit Pferden beeinflusst.
Ich habe Erfahrung in Pferdehaltung (Offenstall) und besuchte diverse Kurse über Haltung und Pferdegesundheit. Ausserdem habe ich eigene Kurse in Bodenarbeit und Firmenkurse in Führung und Persönlichkeit gegeben und mitveranstaltet. Das Besuchen von Horsemanship-Kursen sowie das Weiterbilden in Pferdepsychologie gehören für mich zur Selbsverständlichkeit, wenn man sich ein ganzheitliches Pferdewissen aneignen möchte.

Mit Martin Black habe ich einen weiteren Horseman kennenlernen dürfen, der meine Arbeit mit Pferden prägen wird. Martin versteht es, die Gedanken seines Schwiegervaters Ray Hunt, weiterleben zu lassen. Als Working Vaquero hat er ein grosses Wissen in Stockmanship (Rinderarbeit) und ist er sicherlich auch einer der besten Ranch Roping Lehrer.
Durch Jeff Sanders – wenige haben heute wohl noch mehr Ahnung der Alt Kalifornischen Vaquero Traditionen – durfte ich zudem eine umfassende Einführung in das Reiten mit der California Hackamore erfahren.

Besuchte Kurse und Weiterbildungen


Schreibe ein Kommentar
Weitere Beiträge